Kleine Taten, die man ausführt,
sind besser als große, die man nur plant.
(George C. Marshall | Schöpfer des Marshallplans)

Bürgerstiftung Brual
von Brualern für Brualer

Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger. Sie wirken lokal und stärken mit ihrem breiten Satzungszweck als unabhängige Organisation das bürgerschaftliche Engagement.

Leitgedanke der Stiftung ist die Gründung einer Gemeinschaftseinrichtung von Bürger/innen für Bürger/innen des Dorfes Brual. Hierfür haben sich im Jahr 2023 einige Dorfbewohner/innen aus Brual zusammengefunden und die Bürgerstiftung Brual (www.brual.de) als Unterstiftung der Emsländischen Bürgerstiftung (www.emslaendische-buergerstiftung.de), Meppen, ins Leben gerufen.
Ziel der Bürgerstiftung Brual ist es, gesellschaftliche Vorhaben innerhalb des Ortes Brual zu fördern, die im Interesse des Ortes und seiner Bürger/innen liegen, soweit öffentliche Mittel dafür nicht zur Verfügung stehen. Als Rahmen gelten hierfür die in der Satzung der Emsländischen Bürgerstiftung aufgeführten Stiftungszwecke.

Zugleich möchte die Bürgerstiftung Brual weitere Bürger/innen dazu anregen, sich durch Zuwendungen an der Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in Brual mitzuwirken. In diesem Sinne will die Bürgerstiftung den Gemeinschaftssinn und die Mitverantwortung der Bürger/innen in ihrem Dorf für das Dorf fördern und stärken und damit dazu beitragen, daß sich der Ort positiv entwickelt.

Was fördern wir:
Die Bürgerstiftung Brual fördert gemeinnützige Projekte, die sich den Schwerpunkten der Stiftung zuordnen lassen: Soziale Wohlfahrt, Gesundheitswesen, Kunst und Kultur. Eine komplette Auflistung der Stiftungszwecke und Fördermöglichkeiten findet sich in der auch für die Bürgerstiftung Brual geltenden Satzung der Emsländischen Bürgerstiftung. Für Zuwendungen durch die Bürgerstiftung Brual kommt hinzu, daß das zu fördernde Projekt innerhalb der geographischen Grenzen des Ortes Brual (in der Einheitsgemeinde Rhede/Ems) umgesetzt werden muß.

Spenden
Mit einer Einzel- oder Dauerspende unterstützen Sie unsere Arbeit auf direktem Weg. Das Geld fließt zeitnah in die geförderten Projekte. Spenden in jeder Größenordnung sind willkommen. Bei Geburtstagen, Jubiläen und anderen Festen kann eine Spende zugunsten der Bürgerstiftung Brual eine gute Alternative sein. Auch anläßlich eines Trauerfalls kann um Spenden für unsere Arbeit gebeten werden, statt Blumen und Kränzen.

Stiften
Fördern Sie als Stifter/in langfristig Projekte im Dorf Brual. Im Unterschied zu Spenden verbleiben Zustiftungen dauerhaft erhalten und nur die Erträge daraus (z.B. Zinserträge) werden für Projekte im Ort verwendet. Indem die Bürgerstiftung Brual das ihr gestiftete Kapital durch die Emsländische Bürgerstiftung sicher anlegen lässt und nur mit den jährlichen Zins-/Kapitalerträgen arbeitet, um gemeinnützige Projekte finanziell zu begleiten, ermöglicht das ein langfristiges Handeln. Einmal gestiftetes Kapital bleibt auf diese Weise für Generationen erhalten!

Als Ansprechpartner/innen sowohl für die Emsländische Bürgerstiftung aber im Besonderen natürlich für die Brualer Bürger/innen und Vereine wurde ein Kuratorium gegründet, dem folgende Personen angehören: Marilen Abeln, Christin Helming, Birgit Wittrock, Rochus Hiller, Hanno Telgen, Helmut Wittrock und Josef Wittrock.

Konto für Spenden
Empfänger: Emsländische Bürgerstiftung
Name Bank: Emsländische Volksbank
IBAN: DE18 2666 0060 0111 5510 04
Verwendungszweck:
Spende für Bürgerstiftung Brual

Konto für Zustiftungen
Empfänger: Emsländische Bürgerstiftung
Name Bank: Emsländische Volksbank
IBAN: DE45 2666 0060 0111 5510 03
Verwendungszweck:
Zustiftung zur Bürgerstiftung Brual

Spenden sind mit jedem Betrag möglich, Zustiftungen sind ab 500 € möglich.